Gas_X_Logo_RGBweissGAS-X APM

Kommunikation und Prozessintegration im Kontext mit den Marktprozessen GABi Gas, GeLi Gas, WiM und PKP gehören auch weiterhin zu den wichtigsten Herausforderungen der Gaswirtschaft. Effiziente Geschäftsprozesse sind eine entscheidende Voraussetzung dafür, um am Markt erfolgreich zu sein und flexibel auf Anforderungen reagieren zu können.

Arbeitsabläufe automatisieren

GAS-X stellt Ihnen Standardkomponenten zur Verfügung, die flexibel nach Ihren individuellen Bedürfnissen und Gegebenheiten kombiniert werden können. Damit ist die Abbildung von Arbeitsabläufen und Prozessen möglich, die sich an Ihren speziellen Ansprüchen orientieren, ohne dabei die Vorteile von Standardsoftware zu verlieren. Wiederholende tägliche Arbeiten können als automatisierter Workflow abgebildet werden.

Integrieren Sie neben vorkonfigurierten Prozessen für die einzelnen am Markt definierten Rollen auch eigene Lösungen und Prozesse.

Softwaresysteme und Module integrieren

Typischerweise stehen für die Abarbeitung einzelner Aufgaben eines Unternehmens mehrere Softwaresysteme zur Verfügung. GAS-X selbst bietet ebenfalls mehrere Module für die einzelnen Rollen am Markt an. Dazu zählen zum Beispiel Softwarekomponenten für die Prognose, Optimierung, Abrechnung oder Bilanzierung.

Mit GAS-X APM haben Sie nun die Möglichkeit, diese Systeme zu integrieren und Daten zwischen ihnen und Drittsystemen proaktiv auszutauschen. Damit arbeiten in Zukunft Ihre Systeme Hand in Hand an einem von Ihnen entworfenen Geschäftsprozess. Die fachliche Anforderung rückt in den Vordergrund und die technische Kommunikation läuft automatisiert – Stolpersteine und Systembrüche werden reduziert.

Flexibel auf neue Anforderungen reagieren

Die Festlegungen der Bundesnetzagentur sind für alle Teilnehmer der Gaswirtschaft in ihren Rollen obligatorisch. Die Prozesse um WiM, GPKE und GeLi Gas müssen unterstützt und in die bestehende Systemlandschaft integriert werden. Zyklische Weiterentwicklung der Prozesse und der mit diesen einhergehenden EDI-Formate stellen eine besondere Herausforderung für die beteiligten Softwarekomponenten dar. Der Zeitraum zwischen verbindlichen Veröffentlichungen der neuen Anforderungen und dem Zeitpunkt des produktiven Einsatzes sind meist sehr eng.

Mit GAS-X APM kann die Marktkommunikation erfolgreich abgewickelt und überwacht werden. Auf Format und Prozessänderungen kann flexibel reagiert werden.