Neuentwicklung im Modul Sales: Add-on Sales Desk

No
02. Juni 2017

Neben der klassischen Angebotskalkulation werden im Umfeld von modernen produktorientierten Verträgen verstärkt neue Formen der Vertragsbewirtschaftung oder des Trading genutzt.

Die wesentlichen Prozesse sind die Preisfixierung bestehender Mengen sowie der Handel zusätzlicher Mengen durch den Kauf und Verkauf von Standardhandelsprodukten innerhalb von bereits abgeschlossenen Verträgen.

Dabei ist immer der gesamte Prozess von der Anfrage bis zum Abschluss und der Übergabe an die Abrechnung, das Portfoliomanagement und die Logistik zu berücksichtigen.

Als neue Funktionalität im Sales-Modul bieten die Produktsuiten GAS-X und ENER-GX das Add-on Sales Desk. Die Nutzungsmöglichkeiten reichen von der Vertragsbewirtschaftung (Tranche, Fixierungen) über Preisanfragen, Kurzangebote für einfache Bandprodukte bis hin zu Kampagnen.

Die Key-Features sind hierfür ein benutzerfreundliches Front-End, elektronische Meldungen an CRM, Portfoliomanagement bei Abschluss sowie die Steuerung durch den Produktkatalog.

Das System gewährleistet ebenfalls einen automatisierten Übergang in die Abrechnung und in Fremdsysteme sowie den Versand von Kundenbestätigungen.

Haben Sie Fragen zum neuen Add-on Sales Desk? Sprechen Sie uns einfach an.

Kontakt

Haben Sie noch Fragen? Sprechen Sie uns an ...